ponre nino„Helfen Sie uns, ein Lächeln zu schaffen!“

Was ist die „Fundación Amiga“?

„Fundación Amiga“ ist eine gemeinnützige Organisation, geschaffen durch die Hilfe der katholischen Kirche, deren Ziel es ist gesellschaftlich Unterprivilegierten zu helfen. Dies wird durch den handweklichen Lehrberuf und die Schaffung von Arbeitsplätze erreicht. Mittels einer Satzung genehmigte, unter der offiziellen Registrierung N° 971, das Ministeriums für Ausbildung und Kultur die Organisation.

Seit dem Bestehen der Fundacion wird ständig an der Organisation und der Struktur gearbeitet. Dadurch waren wir fähig ein Projekt zu schaffen, welches ein Zentrum zur Ausbildung und Produktion von Handarbeit für Frauen und ein Zentrum zur handwerklichen Ausbildung und gleichzeitigen Produktion für Männer beinhaltet.

Diese Projekt besteht aus mehren Werkstätten, die Heranwachsenden und alleistehenden Frauen die Gelegenheit gibt einen Beruf zu erlernen und dadurch Geld zu verdienen, um sie so in die Gesellschaft zu intergrieren. Es gibt auch eine Kindertagesstätte für die Kinder der arbeitenden Mütter. Weiterhin enthält das Projekt eine Sprotschule, die auf Fußball ausgerichtet ist. Hier erhalten Kinder und Jugendliche aus problematische Verhältnissen die Gelegenheit eine fundierte Ausbildung mit dem Schwerpunkt Sport zu bekommen. Diese Arbeit dient der Jugend von Esmeraldas, denn hier sind gesellschaftliche Probleme wie Arbeitslosigkeit, schlechtes Bildungwesen, Vermehrung von Banden, Drogen, Prostitution, Alkoholismus und andere Schwierigkeiten weit verbeitet. Auf diesem Weg wird ihnen eine Chance gegeben ihre eigene Zukunft zu bestimmen

Unsere Geschichte

„Fundación Amiga“ wurde als gemeinnützliche Organisation durch die Hilfe ecuadorianischer Gesetze und mit dem Segen der katholischen Kirche in der Provinz Esmeraldas, Ecuador am 3. Juli 1992 gegründet. Vater Silvino Mina, selbst einheimische Ecuadorianer, war besorgt über das ständige Wachstum die Jugendbanden in dem armen Esmeraldas und entschied sich seinen eigenen Beitrag zur Verbesserung der Situation zu leisten. Von diesem Moment an war er auf der Suche nach Freunden die seine Einstellung teilten. Die Organisation gründete ein Zentrum für Frauen zur Herstellung von Kleidung und ein Zentrum für Männer mit einer Zimmerei, einer Werkstatt zur Metallverarbeitung und einen Bereich zur Herstellung von Teigwaren. Im Jahr 2000 wurde die Fußballschule für Kinder von 8 Jahren und älter hinzugefügt.

Unsere Mission

Die Philosophie unserer Arbeit ist es ein Leben auf gute Weise zu führen. Durch die Ausbildung in verschiedenen Handwerken versuchen wir die Lebensstandards der gesellschaftlich Unterprivilegierten zu verbessern und ihnen eine gesellschaftlich Anerkennung zu geben.

Unsere Vision für das Jahr 2010

Durch folgende Punkte versuchen wir als eine erfolgreiche, gemeinnützige Organisation innerhalb der Provinz Esmeraldas erkannt zu werden:

  • Mit dem Schenken von Aufmerksamkeit gegen über den Kindern in unserer Kindertagesstätte.
  • Mit dem Versorgen von Arbeitsplätzen für einer großer Anzahl von Leuten.
  • Mit dem Zufriedenstellen unserer Kunden durch die Herstellung von Kleidung, metallenen oder hölzernen Produkten und die Herstellung von Essen, besonders Teigwaren.
  • Mit dem Verabreichen vorbeugender Medizin an die Leute der Gemeinde durch unsere medizinische Einrichtung.
  • Mit dem Betreibendas Sportschule, deren Ziel es ist Sportler mit einer ausreichenden Bildung und einer Gewinnermentalität auszubilden.